Fast vier Monate ist mein erstes 24h-Schwimmen nun her.
Und ja, ich hatte es übertrieben…die Schmerzen im Knie verfolgen mich. Ich bin im August noch einmal geschwommen, musste es aber nach wenigen Bahnen abbrechen wegen der Schmerzen. Und somit war erst mal schwimmerische Funkstille angesagt. Ich habe zum Ausgleich mit Walken angefangen und kurz darauf mit Joggen. Damit könnte ich mittlerweile fast einen eigenen Blog füllen! (Grandioser Einfall! – OK, ein andermal…)  😉

Gestern Morgen nun konnte ich mich nicht mehr bremsen und habe mich doch mal wieder ins Neckarbad getraut.
Und somit: WELCOME BACK, Michas Schwimmblog!

Werbeanzeigen