So, Freunde der intellektuellen Netzlektüre – jetzt ist der Tag gekommen!
Heute Abend um 19 Uhr ist Startschuß zum 24-Stunden-Schwimmen in Waiblingen!

Kampfgewicht: 129 kg
Ziel: Samstag Abend 7000 m geschwommen und noch am Leben zu sein! 🙂

Außer Liegestützen und ein paar kleineren Hantelübungen halte ich mich auch heute zurück. Zu viel Muskelbelastung schadet jetzt wohl eher, als daß es was bringt. Bin mittlerweile richtig nervös und konnte auch ganz schlecht schlafen. Nicht die ideale Voraussetzung aber da muss ich jetzt durch.

Zelt, Verpflegung, warme Decken, Klamotten und Ausrüstung stehen bereit. Nachher nochmal Magnesium und zwei Bananen über den Morgen verteilt. So habe ich hoffentlich die Krampfgefahr im Griff.

Ab 19 Uhr könnt ihr hier live den Stand verfolgen und mich / das Team „n.a.s.s.“ virtuell anfeuern!
Ich habe auf jeden Fall vor, so gut wie möglich vor Ort zu bloggen. Ich hoffe, das klappt – vielleicht sogar mit Bildern.

Drückt mir bitte alle Daumen, die ihr zur Verfügung habt! 🙂

Advertisements